Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.

12 Reisetage Di 09.04. - Sa 20.04.2019

Unterbringung im Doppelzimmer
€ 1.450,00
Unterbringung im Einzelzimmer
€ 1.745,00

Höhepunktewährend dieser Reise

  • Diese Reise wird begleitet von Heiko Scholkemper

Reiseländerdie Sie besuchen werden

Mindestteilnehmer: 20 Personen
maximale Anzahl: 34 Personen


Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag10%
44. bis 31. Tag20%
30. bis 23. Tag30%
22. bis 16. Tag40%
15. bis 7. Tag50%
6. bis 3. Tag60%
bis 1. Tag oder Nichtanreise80%
mindestens jedoch5,00 €
Zu den Reisebedingungen

Tapas, Sherry und starke Bullen (Spanienrundfahrt)

Sehen Sie die ein­zigar­tigen, zum UNESCO-Welt­kul­turerbe gehören­den Altstädte mit Bauwer­ken wie der Alhambra und dem Generalife in Granada, der Mez­quita in Cor­doba oder der Giralda in Sevilla und spüren Sie dem Hauch der Geschichte und der erst arabischen und später spanischen Tradition nach in den Weißen Dörfern und Städten wie Ronda und Valen­cia.

Sie haben die Möglich­keit den "Affen­fel­sen" im fast schon in Afrika liege­nden Gib­ral­tar zu besuchen. Dieser gehört durch eine Laune der Geschichte immer noch zu Großbritan­nien. Begleiten Sie uns auf einer märchenhaf­ten Rund­reise und las­sen Sie sich vom Charme Andalusiens ver­zaubern!

Reiseinformation
Zustiege
Preise
1. Tag Dienstag, 09.04.2019 Anreise Lyon

Aus Hannover reisen Sie heute nach Lyon. Lyon, als Hauptstadt des Département Rhône, lädt Sie zum Flanieren ein durch
kontrastreiche Stadtteile, die sowohl die Moderne als auch das Erbe der Renaissance miteinander vereinen. Die Altstadt verströmt
mit kleinen Gassen, kunstvoll ausgestalteten Hausfassaden und zahlreichen Galerien italienisches Flair. Die schönste und
sehenswerteste Hauswand der Stadt trägt ein einmaliges Fresko, das die berühmtesten Söhne der Stadt vereint. Hier geben sich
die Brüder Lumière mit Antoine de Saint-Exupéry und seinem kleinen Prinzen sowie dem weltberühmten Koch Paul Bocuse ein
Stelldichein.
 

2. Tag Mittwoch, 10.04.2019, Anreise Costa Brava

Weiterreise an die Costa Brava. Die Costa Brava ist Spaniens nördlichster Küstenstreifen am Mittelmeer. Die in großen Teilen stark zerklüftete Küstenlinie war namensgebend für diesen schönen Teil Spaniens. Doch nicht nur an der Küste, auch im Hinterland
erwarten Sie einige Orte, die Sie besuchen sollten. Ihre Übernachtung ist in einem küstennahen Hotel für Sie reserviert.
 

3. Tag Donnerstag, 11.04.2019, Costa Brava , Madrid/Stadtrand

Fahrt über Barcelona und das schöne Zaragoza nach Madrid, lebendige Hauptstadt mit viel Kultur, die niemals schläft. Der Prado
zeigt eine einzigartige Sammlung an Kunstwerken spanischer Meister. In Madrid hat auch König Juan Carlos seinen Palast. Wer
Ruhe von der turbulenten Stadt braucht, findet sie im idyllischen Retiro-Park.
 

4. Tag Freitag, 12.04.2019, Stadtrand Madrid, Cordoba, Sevilla/Umgebung

Andalusiens Städten und Dörfern haftet ein eigener Zauber an. Blumen schmücken die weiß getünchten Häuser in den
verwinkelten Gassen, Bars laden mit ihren Tapas zum Verweilen ein. Und nicht zuletzt die stets präsenten Einflüsse der Mauren
machen den Landstrich so einzigartig. Córdobas Höhepunkt ist die grandiose Mezquita, die sowohl Moschee als auch Kathedrale
ist. In Sevilla gibt es nicht nur Kunstdenkmäler zu bestaunen - hier wird die Nacht zum Tag gemacht. Genießen Sie das
andalusische Flair!
 

5. Tag ,Samstag, 13.04.2019 Sevilla/Umgebung, Costa de la Luz

Am Vormittag zeigt Ihnen Ihr Guide Sevillas Highlights. Dann geht es nach Jerez de la Frontera - Herkunftsort des beliebten
Sherrys und Inbegriff für die Zucht rassiger Pferde. In der Königlich Andalusischen Hofreitschule findet wöchentlich eine Schau der
tanzenden Pferde statt.
 

6. Tag Sonntag, 14.04.2019 Jerez de la Frontera, Gibraltar, Costa del Sol

Zwischen Mittelmeer und Atlantik erwartet Sie eine herrliche Aussicht auf die Meerenge von Gibraltar. Ein Besuch der britischen
Halbinsel Gibraltar bietet sich geradezu an. Einzigartig sind die wilden Berberaffen, die auf den Felsen der Insel zu beobachten
sind. Immer eine leichte erfrischende Brise weht bei Tarifa, dem Surferparadies an der Südspitze Spaniens. Bei klarer Sicht ist die
afrikanische Küste von hier zu sehen. Weiterfahrt an die Sonnenküste Spaniens.
 

7. Tag Montag, 15.04.2019 Costa del Sol, Bummeln und Entspannen

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Ihren Standort (Torremolinos o. ä.) auf eigene Faust oder bummeln
Sie entlang der Strandpromenade und nutzen den Tag für eigene Unternehmungen.
 

8. Tag

Dienstag, 16.04.2019 Costa del Sol, Granada/Stadtrand
Vorbei an der alten Hafenstadt Málaga erreichen Sie heute die berühmte ehemalige maurische Residenz Granada, malerisch am
Fuße der Sierra Nevada zwischen zwei Bergvorsprüngen gelegen. Gekrönt von dem einzigartigen Alhambra-Palast, ist Granada
wegen seiner zahlreichen gut erhaltenen Überreste einer reichen, fremdartigen Kultur und Kunst, aber auch als Schauplatz einer
wechselvollen Geschichte, zum Nationalmonument erklärt worden. Bei einer Führung lernen Sie u. a. die Alhambra kennen, sowie
den Palacio del Generalife, dessen Gartenarchitektur besonders hervorzuheben ist. Am Abend sollten Sie sich den Besuch einer
traditionellen Flamencoshow nicht entgehen lassen.
 

9. Tag Mittwoch, 17.04.2019, Granada/Stadtrand, Costa del Azahar

Ihre Reise führt Sie über die Höhlenwohnungen der Sierra Nevada vorbei an den immensen Palmenhainen von Elche und dem
beliebten Seebad Alicante zur Costa del Azahar, auch die Orangenblütenküste genannt.
 

10. Tag

Donnerstag, 18.04.2019 Costa del Azahar, Costa Brava
Sie passieren das malerische Tarragona mit seinen römischen Ruinen. Nach Ankunft in Barcelona erwartet Sie Ihr Guide zur
Stadtrundfahrt. Im Anschluss Weiterfahrt an die Costa Brava zur Übernachtung.
 

11. Tag Freitag, 19.04.2019 Lyon

Sie nehmen Abschied aus Spanien und reisen über Frankreich bis Lyon.
 

12. Tag Samstag, 20.04.2019 Heimreise

Eine traumhafte Reise geht heute zu Ende. aus Lyon starten Sie heute die Heimreise nach Ronnenberg und die umliegenden
Ortsteile.

  • 05:10 Uhr: Betriebshof, Lange Str. 23, 30952 Ronnenberg
  • 06:00 Uhr: ZOB Hannover

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Unterbringung im Doppelzimmer
€ 1.450,00
Unterbringung im Einzelzimmer
€ 1.745,00
nach oben