Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.

5 Reisetage Mi 04.12. - So 08.12.2019

Unterbringung im Doppelzimmer
€ 399,00
Unterbringung im Einzelzimmer
€ 489,00

Höhepunktewährend dieser Reise

  • Riesengebirge
  • Friedenskirche Schweidnitz
  • Breslau

Reiseländerdie Sie besuchen werden

Mindestteilnehmer: 25 Personen
maximale Anzahl: 35 Personen


Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag10%
44. bis 31. Tag20%
30. bis 23. Tag30%
22. bis 16. Tag40%
15. bis 7. Tag50%
6. bis 3. Tag60%
bis 1. Tag oder Nichtanreise80%
mindestens jedoch5,00 €
Zu den Reisebedingungen

Von Polens Riesengebirge zu den Zwergen in Breslau

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
1. Tag Mittwoch, 04.12.2019 Anreise Riesengebirge
Die außergewöhnliche Landschaft des Riesengebirges und eine der schönsten und ältesten Städte Polens werden Sie faszinieren.Karkonosze, zu deutsch das Riesengebirge, ist die höchste und ausgedehnteste Bergkette der Sudeten. Als höchsten Gipfel vom Riesengebirge lässt sich die Schneekoppe bestaunen. Die wertvollsten Teile des Riesengebirges sind seit 1959 durch den 5562ha großen Nationalpark Karkonoski Narodowy geschützt.

2. Tag Donnerstag, 05.12.2019 Ausflug Riesengebirge (Hirschberg und Umgebung)
Die vielen Hügel, die das Hirschberger Tal umgeben, boten die perfekte Landschaft für einen Rittersitz. Sie besuchen das SchlossStonsdorf, wo Sie den gleichnamigen Kräuterlikör kosten.

3. Tag Freitag, 06.12.2019 Riesengebirge - Schweidnitz - Breslau
Heute reisen Sie weiter in die Hauptstadt Niederschlesiens und viertgrößten Stadt Polens, nach Breslau.
Unterwegs unternehmen Sie einen kurtzen Abstecher in Teile des Waldenburger Berglands. Es bildet zusammen mit dem Eulengebirge und dem Falkengebirge den westlichen Teil der Mittelsudeten und liegt überwiegend in Polen. Das Gebirge erstreckt sich westlich und südwestlich der niederschlesischen Stadt Wa?brzych (Waldenburg). Auf Ihrem Weg nach Breslau machen Sie einen Stopp der Kleinstadt Schweidnitz. Hier steht die weit über die Stadtgrenzen hinaus Auf Ihrem Weg nach Breslau machen Sie einen Stopp der Kleinstadt Schweidnitz. Hier steht die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Friedenskirche, die der evangelischen Minderheit gewidmet ist. Abenessen im Hotel.

4. Tag Samstag, 07.12.2019 Stadtführung und Freizeit Breslau
Breslau, inmitten einer herrlich grünen Landschaft von Bergen und Tälern gelegen, ist die größte Stadt Niederschlesiens. Durch die Stadt fließen mehrere Arme der Oder, so dass unzählige Brücken (über 100!) die Stadt schmücken und sich die ältesten Stadtteile größtenteils auf Inseln befinden. Dazu kommen noch einige Wassermühlen und Schleusen. Auf der Strecke liegt natürlich auch die Route der inzwischen schon zum Stadtbild gehörenden Zwerge. Über 140 Stück sind inzwischen in der ganzen Stadt verteilt. Bei der Führung erfahren Sie die Geschichte ihrer Entstehung und die Legenden zu den einzelnen geheimnisvollen Gestalten.
Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Das Abendessen nehmen Sie in einem Restaurant in Breslau ein.

5. Tag Sonntag, 08.12.2019 Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es Koffer packen und in den Bus verladen. Mit dem einen oder anderen Reiseandenken im Gepäck machen Sie sich auf den Weg nach Hannover.
Hotel 1
Mercure Jelenia Gora *** in Jelenia Gora

Hotel 2
Ibis Wroclaw Centrum *** in Breslau
  • Busfahrt
  • 4 x Übernachtung HP
  • Ausflug Riesengebirge (Hirschberg und Umgebung)
  • Besichtigung Schloss Stonsdorf inkl. Likörverkostung
  • Ausflug Riesengebirge - Schweidnitz - Breslau
  • Eintritt Friedenskirche in Schweidnitz
  • Stadtführung Breslau
  • 1x 3-Gang-Abendessen inkl. 1 Getränk (Bier, Wein oder alkoholfreies Getränk) in Breslau
  • 06:10 Uhr: Betriebshof, Lange Str. 23, 30952 Ronnenberg
  • 07:00 Uhr: ZOB Hannover

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Unterbringung im Doppelzimmer
€ 399,00
Unterbringung im Einzelzimmer
€ 489,00
nach oben