Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Fried small fish. Smelt.
Fried small fish. Smelt.
Group Of Friends Enjoying Evening Drinks In Bar
Group Of Friends Enjoying Evening Drinks In Bar

1 Reisetag

Reisedatum frei wählbar

Stintessen

"Zur Ochtumbrücke" bei Bremen

Was macht diesen belieb­ten Fisch eigen­tlich aus?

Der Stint ist in den europäischen Küs­ten­gewäs­sern von der Ost­see bis zur Bis­kaya zu Hause. Bei uns in Deutsch­land lebt er in der Nord- und Ost­see und ihren Zuf­lüs­sen. Zum Laichen ziehen die Fische dann in die Süß­was­ser­zuf­lüsse wie z.B. in die Elbe und Weser. Der Stint glänzt sil­ber grün­lich, ist 15 bis 20 cm lang und sein Geruch erin­nert an frische Gur­ken.

Bevor der Stint auf den Tel­ler gelangt, bedarf es mühevol­ler Arbeit. Ganz traditionell wird er mit großen Wasch­kör­ben aus den Flüs­sen gefan­gen, was schwere kör­per­liche Arbeit erfor­dert. Die Stinte wer­den geputzt. Kopf und Innereien wer­den ent­fernt, aber die Gräten und der Schwanz bleiben. Diese sind beim Stint sehr zart und wer­den mit­gegessen, was aller­dings nicht jeder­manns Geschmack ent­spricht.

Reiseinformation
Leistungen

Ländlich und idyllisch bei Bremen an der Ochtum, liegt das Restaurant "Zur Ochtumbrücke" auch liebevoll "Spille" genannt. Seid jeher ist es für seine Fisch - Variationen aller Art bekannt und für sein gemütliches - maritimes Ambiente sehr beliebt. Die klassiker wie Aal- und Stintgerichte sind von höchster Qualität.
Der Nachmittag steht Ihnen, in der Altstadt von Bremen zur freien Verfügung.

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • Stintessen "satt"
nach oben