8 Reisetage Mo 26.04. - Mo 03.05.2021

Unterbringung im Doppelzimmer (inkl. HP)
€ 725,00
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
€ 857,00

Reiseländerdie Sie besuchen werden

Mindestteilnehmer: 25 Personen
maximale Anzahl: 48 Personen


Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag10%
44. bis 31. Tag20%
30. bis 23. Tag30%
22. bis 16. Tag40%
15. bis 7. Tag50%
6. bis 3. Tag60%
bis 1. Tag oder Nichtanreise80%
mindestens jedoch5,00 €
Zu den Reisebedingungen

Istrien - Vrsar

Das kleine ehemalige Fischer­dorf Vrsar war früher ein wahrer Geheim­tipp, heute gehört der Ort zu einer der belieb­tes­ten Urlaubs­des­tinationen für Bus­reisen nach Kroatien auf der kroatischen Hal­bin­sel Ist­rien. Diese Belieb­theit ver­dankt Vrsar nicht nur seiner wun­derschönen mit­telal­ter­lichen Alt­stadt, son­dern auch der ein­maligen Lage: im Süden grenzt Vrsar an das Natur­reser­vat Limski Kanal, einem Natur­schutz­gebiet rund um den sog.

Limski-Fjord, einem elf Kilometer lan­gen sehr fisch­reichen Meeresarm, im Osten lädt das Reser­vat Kon­tija zu aus­gedehnten Wald­wan­derungen ein und für Besich­tigungs­touren sind das sehens­werte Porec im Nor­den und die "Perle der Adria": Rovinj südlich von Vrsar schnell zu erreichen. Außerdem sind dem Örtchen 18 wun­derschöne kleine Inseln vor­gelagert - ideal für einen Boot­saus­flug.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation
1. Tag Montag, 26.04.2021 Anreise Salzburger Land

Heute reisen Sie zur Zwischenübernachtung in das Salzburger Land an.
 

2. Tag Dienstag, 27.04.2021 Salzburger Land - Istrien

Istrien, die herzförmige Halbinsel im Norden Kroatiens, hat alles, was man für einen perfekten Urlaub braucht: herrliche Strände, schöne Städtchen, kulturelle Highlights. Kein Ort ist weiter als 35km vom Wasser entfernt, Istrien und die Kvarner Bucht haben zusammen mehr als 1000km Küste! Übrigens hat Istrien sich auch zu einem hervorragenden Weinanbaugebiet entwickelt, von den Olivenölen schwärmen sogar italienische Feinschmecker und die istrischen Trüffel sind weltbekannt!
 

3. Tag Mittwoch, 28.04.2021 Ausflug Porec und Rovinj

Malerische Stadtbilder, wunderschöne Strände und mit Booten schnell zu erreichende Inseln machen Istrien zu einem äußerstattraktiven Touristenmagneten. Zahlreiche Restaurants rund um die Hafenpromenaden und viele Kneipen laden zum Flanieren ein. Sie besichtigen heute mit Ihrer Reiseleitung Porec. Die von der UNESCO geförderte Stadt ist eine der herrlichen Städte entlang der Küste. Sie sehen die Euphrasius-Basilika aus dem 6. Jahrhundert, die berühmt ist für ihre mit Edelsteinen übersäten byzantinischen Mosaiken. Die rund 250km lange Küste hat darüber hinaus einsame Felsbuchten, selten Sandstrände, aber immer klares Wasser zum Baden und dazu mildes, mediterranes Klima. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Rovinj. Ganz entspannt geht es heute nach Rovinj. Vergessen Sie nicht die Fotoapparate, denn Rovinj ist wohl das meist fotografierte und romantischste Städtchen an der gesamten Adria. Bummeln Sie durch die gepflasterten Altstadtgassen, besuchen Sie Galerien und Ausstellungen und genießen Sie den Charme alter Häuser. Die Altstadt ist das Zentrum des Geschehens. Hier spüren Sie den Geist vergangener Zeiten ohne auf Qualität und Stil verzichten zu müssen.
 

4. Tag Donnerstag, 29.04.2021 Ausflug Istrien Landesinnere

Das Innere Istriens erinnert an die Toskana und erfreut das Auge mit Wein- und Wanderbergen, mit Trüffelwäldern und bildhübschen Bergstädtchen wie Motovun und Groznjan. Sie besichtigen Pazin im Herzen von Istrien. Sehenswert ist das Kastell über einer 120 m hohen Schlucht, in der das Flüsschen Fojba in einem Felsenloch verschwindet. Von Weinbergen umgeben, thront Motovun weithin sichtbar auf einem steilen Hügel über dem Tal der Mirna. Mit seinen alten Stadttoren, Palazzi und Kirchen, ist dieses Mittelalterliche Städtchen einer der reizvollsten Orte des Hinterlandes. Der Bus muss im Vorort von Motovun abgestellt werden, zu Fuss gelangt man in ca. 1. Stunde auf den Berg. Wir werden die Strecke mit einem Shuttlebus fahren.
 

5. Tag Freitag, 30.04.2021 Ausflug Opatija und Rovinj

Heute unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Ausflug nach Opatija und Rijeka an der Kvarner Bucht. Opatija, die Grande Dame der kroatischen Adriaküste, ist ein Seebad an der Kvarner Bucht. Dank der weitläufigen, direkt am Meer gelegenen Parkanlagen, sowie zahlreicher eleganter Villen und Hotels aus der Gründerzeit ist Opatija und seine Umgebung zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Anschließend können Sie noch Rijeka besuchen, die Stadt die durch seinen Fährhafen einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt darstellt.
 

6. Tag Samstag, 01.05.2021 Bootsfahrt Limfjord

Nach dem Frühstück geht es zu einer Bootsfahrt vom Hotelstandort zum Limfjord. Ein Fjord in Kroatien fragen Sie sich jetzt? Der Limfjord ist eigentlich eine Bucht, die fast 12km in die unberührte wilde Karstlandschaft reicht und deren Wasser glänzend blau zum Hineinspringen verführt. Aber Vorsicht: bei 100m Tiefe ist es ziemlich kalt! Die bis zu 150m hohen, mit Macchia bewachsenen und zum Teil auch bewaldeten Hänge, verleihen dem Fjord den Charakter eines Canyons. Aus dem Landesinneren trifft das Frischwasser des Lim-Baches auf das eindringende Meerwasser und bietet z. B. für Austern hervorragende Zuchtmöglichkeiten. Erleben Sie ein unverbrauchtes Biosphären-Reservat!
 

7. Tag Sonntag, 02.05.2021 Istrien - Salzburger Land

Heute heißt es Abschied nehmen von Kroatien. Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung im Salzburger Land. Auf dem Weg empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp bei den Adelsberger Grotten. Die Höhlen von Postojna oder auch Adelsberger Grotten liegen in der Nähe der slowenischen Stadt Postojna (deutsch: Adelsberg). Hier befinden sich die zweitgrössten für Touristen erschlossenen Tropfsteinhöhlen der Welt. Eine offene Bahn führt die Besucher 3,5 km durch den östlichen Grottenarm, vorbei an der Grossen Kathedrale und dem Kongresssaal. Rasch wird die Luft feucht, die Höhlentemperatur fällt auf 8 Grad. Warme Kleidung und wasserfeste Schuhe sind daher unbedingt empfehlenswert. Von der unterirdischen Bahnstation am Hohen Berg wandert man mit einem Führer 1,7 km durch geheimnisvoll erleuchtete Grotten und Gänge. Mal hört man das Rauschen eines unterirdischen Flusses, dann wieder herrscht Stille, die nur durch das Geräusch herabfallender Tropfen unterbrochen wird. Über die Russische Brücke gelangt man in den Gang der Schönen Höhlen, der durch mineralische Ablagerungen vielfarbig aufleuchtet. In südlicher Richtung setzt man den Weg fort, spaziert durch den Gang der Brillanten, der seinen Namen einem grossen weiss-kristallenen Stalagmiten verdankt. Daran schliesst sich der Konzertsaal an, in dem auf Grund seiner ausgezeichneten Akustik häufig musikalische Kostproben geboten werden. In einem Wasserbecken sind rosa-transparente Grottenolme zu entdecken. Schliesslich erreicht man einen See, aus dem feuchte Dämpfe aufsteigen. Hier besteigt man die Bahn, die einen wieder ans Tageslicht bringt.
 

8. Tag Montag, 03.05.2021 Heimreise

Mit vielen neuen und schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie heute die Heimreise an.

Unterkunft

Am Hang gelegen und oberhalb eines Naturstrands verfügt das 4* Resort Belvedere über einen Panoramablick auf die Marina und die 18 grünen Inseln im Hintergrund. In nur wenigen Minuten erreichen Sie die bezaubernde Altstadt von Vrsar. Alle Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über alle Annehmlichkeiten eines 4* Hotels. Bestückt mit ausreichend natürlichem Schatten von den Pinien, die entlang des Strands wachsen, bietet das Resort Belvedere unterschiedliche Liegeflächen an, um ein Sonnenbad oder einen Sprung ins azurblaueWasser zu genießen. Der Belvedere Pool befindet sich im Zentrum der Anlage mit Unterhaltungsmöglichkeiten herum. Der Pool ist tagsüber oder in den Abendstunden der " Place to be"

https://www.maistra.com/belvedere-vrsar

Leistungen
  • Busfahrt
  • 2x Übernachtung im Hotel Hubertusstube *** (Hin- und Rückreise)
  • 2x Halbpension im Hotel Hubertusstube
  • 5x Übernachtung im Resort Belvedere ****
  • 5x Halbpension im Resort Belvedere
  • Kurtaxe
  • Begrüßungsgetränk
  • Nutzung vom Außen-Pool des Hotels
  • Benutzung des Innenpools im Hotel Pineta
  • Ganztagesführung mit Führungen in Porec und Rovinj
  • Ganztagesführung Landesinnere
  • Ganztagesführung mit Führungen in Opatija und Rovinj
  • 4 Std. Panorama-Bootsfahrt Funtana zum Limfjord und retour
  • Weinprobe mit Schinken und Käse
  • Eintritt und Führung Eintritt und Führung Adelsberger Grotten
  • Scholkemper-Reisebegleitung
Zustiege
  • 06:10 Uhr: Betriebshof, Apollostr. 10, 30952 Ronnenberg
  • 06:20 Uhr: Woermannstr. Bunker
  • 07:00 Uhr: ZOB Hannover
  • 07:30 Uhr: Hildesheim, Cafè del Sol

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise
Unterbringung im Doppelzimmer (inkl. HP)
€ 725,00
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
€ 857,00
nach oben