5 Reisetage So 25.07. - Do 29.07.2021

Unterbringung im Doppelzimmer (inkl. HP)
€ 540,00
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
€ 620,00

Reiseländerdie Sie besuchen werden

Mindestteilnehmer: 25 Personen
maximale Anzahl: 48 Personen


Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag10%
44. bis 31. Tag20%
30. bis 23. Tag30%
22. bis 16. Tag40%
15. bis 7. Tag50%
6. bis 3. Tag60%
bis 1. Tag oder Nichtanreise80%
mindestens jedoch5,00 €
Zu den Reisebedingungen

Schweizer Alpenbahnen

Preishammer !!!!

Die Schweiz ist NICHT TEUER! Diese Kom­binations­reise in die Schweizer Alpen­welt mit unserem unüber­trof­fenen Leis­tungs­paket wird auch die größ­ten Skep­tiker davon über­zeugen.
Stan­dort ist das Städt­chen Brig im son­nigen Obe­rwal­lis am Fuß des Simp­lon-Pas­ses. Im Drehpunkt inter­nationaler Ver­kehrswege ist Brig idealer Aus­gang­spunkt für Aus­flüge. Die schöne Alt­stadt mit Pat­rizier­häusern, heimeligen Gast­stät­ten und Cafés lädt zum Ver­weilen ein. Shop­ping ist an der lebe­ndigen Bahnhofst­rasse ange­sagt. Brig beher­bergt mit dem Stoc­kal­per­schloss einen der bedeutend­sten baroc­ken Palast­bauten der Schweiz. Unsere Aus­flugs­kom­binationen mit unserem Reisebus und att­rak­tiven Alpen­bahnen macht diese Schweiz­reise zu einem außer­ordent­lichen und bezahlbaren Erleb­nis.
Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation
1. TAG: Anreise nach Brig.
Anreise über Bern - Montreux am Genfer See - durch das Rhonetal nach Brig. Nach dem Hotelbezug Rundfahrt im kleinen „Simplon-Express" durch Brig. Abendessen im Hotel.

2. TAG: Brig - Niesenbahn - Lötschbergbahn
Nach dem Frühstücksbuffet Fahrt vorbei an Martigny - Montreux - nach Bern und weiter zum Thunersee in das Frutigtal. Bei Mülenen steigen Sie um in die Standseilbahn zum Gipfel des Niesen (2.362 m), der gerne als die „Pyramide der Schweiz" bezeichnet wird. Das unbewaldete Gipfelplateau besticht durch seine 360°Rundumsicht zum Thunersee, den Berner Alpen mit dem Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau, zur Blümlisalp, sowie ins Simmental und Kandertal. Das Berghaus lädt mit großer Sonnenterrasse und dem Restaurant zur Einkehr ein. Am Nachmittag Talfahrt und Weiterfahrt mit der Lötschberbahn durch das Kandertal nach Kandersteg - Lötschbertunnel - Goppenstein nach Brig. Nach der Rückkunft im Hotel können Sie an der beeindruckenden hoteleigenen Modelleisenbahn-Anlage während der Vorführung Ihre Bahnfahrt mit der Lötschbergbahn am Modell noch einmal Revue passieren lassen. Abendessen im Hotel.

3. TAG: Brig - Le Chatelard - Lac Emosson - Verticalp-Bahnen - Chamonix - Martigny - Brig
Nach dem Frühstücksbuffet Fahrt mit dem Bus über Martigny und den Col de la Forclaz nach Le Chatelard und weiter auf der Bergstrecke zum großen Platz von Emosson, hoch über dem Stausee. Aufenthalt. Hoch oben können Sie einem der ausgeschilderten Wanderwege folgen, die Sie zur Staumauer des Vieux-Emosson führt, auf den Spuren der Dinosaurier wandeln oder genießen Sie einfach nur die phantastische Landschaft und den einmaligen Naturraum. Talwärts beginnt Ihr weiteres Bahn-Abenteuer mit 3 einzigartigen Attraktionen auf Schienen. Der VerticAlp Emosson bringt Sie zunächst mit der Mini-Standseilbahn, einer Einschienenbahn, hinunter bis zum Fuß des Staudamms Emosson. Weiter geht es mit dem Panoramazug. Eng an den Hang geschmiegt schlängelt sich die Schmalspurbahn durch Wälder und Tunnels. Der Panoramazug bietet eine umwerfende Sicht auf das gesamte Mont-Blanc Massiv und die tiefen Talschluchten des Bouqui bis zur Ankunftstation Montuires. Hier folgt mit den zwei neuen Panoramakabinen der Standseilbahn das letzte Element der Bahntrilogie in einer Fahrt am steilen Hang. Mit einem maximalen Gefälle von 87% entfaltet sich vor Ihren Augen das grandioseste Alpenpanorama, das Sie sich vorstellen können. Dies macht sie weltweit zur steilsten Zwei-Kabinen-Bergbahn! Nach der Talfahrt nach Le Chatelard setzten wir unseren Ausflug mit dem Bus fort nach Chamonix am Fuße des Mt. Blanc-Massivs. Am späten Nachmittag fahren wir zurück über den Col de la Forclaz nach Martigny und Brig. Abendessen Hotel.

4. TAG: Brig - Täsch - Bahnfahrt nach Zermatt
Heute besuchen wir nach dem Frühstücksbuffet den berühmtesten Berg der Welt: das Matterhorn, das sich stolz über Zermatt erhebt. Per Bus geht es zunächst über Visp nach Täsch. Hier steigen Sie um in die Zahnradbahn, die Sie in das autofreie Zermatt bringt. Hier steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung zum Bummel durch die engen Straßen und Gassen. Bei schönem Wetter sollten Sie so richtig hoch hinaus fahren mit der Gornergrat-Zahnradbahn zum Gornergrat auf 3.089 m, der zu den Plätzen gehört, die man einmal im Leben besucht haben muss (Extrakosten). Das Bergpanorama und der einmalige Blick auf das Matterhorn, das zum Greifen nah erscheint, bleiben unvergesslich. Mit seiner sonnigen Aussichtsplattform zählt der Gornergrat seit 1898 zu den Top-Ausflugszielen der Schweiz. Die Gornergrat Bahn war die erste, voll elektrifizierte Zahnradbahn der Schweiz und ist die höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas. Das Panorama gilt als eines der schönsten weltweit: das Monte-Rosa-Massiv mit dem höchsten Schweizer Berg (4'634 m), mit Blick auf den zweitgrößten Gletscher der Alpen, den Gornergletscher, sowie auf 29 Berge, die über 4'000 m hoch sind. Am Ziel auf dem Gornergrat erwartet Sie das höchstgelegene Hotel der Schweizer Alpen, das 3100 Kulmhotel Gornergrat mit Restaurant, Sternwarte, Shopping-Mall. Gegen Abend Rückfahrt wie Anreise nach Brig. Abendessen im Hotel.

5. TAG: Brig - Heimreise.
Es heißt Abschied nehmen von der Walliser Alpen- und Gletscherwelt. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.
Unterkunft
Sie wohnen im Brig-Glis Hotel Good Night Inn ***
http://www.hri.ch/de/hotel-good-night-inn-glis-kanton-wallis-ch/
Leistungen
  • Busfahrt
  • 4x Übernachtung/Frühstück im DZ
  • 4x Abendessen im Hotel
  • Scholkemper Reisen Reisebegleitung
  • Stadtrundfahrt in Brig mit dem „Simplon-Express"
  • Vorführung des Modellbahnwunders im Good Night Inn mit 750 m² Ausstellungsfläche und dem Nachbau der Lötschbahn-Bergstrecke
  • Fahrt mit der Standseilbahn auf den Niesen - die „Pyramide" der Schweiz
  • Fahrt mit der Lötschbergbahn vom Frutigtal nach Brig
  • Fahrt mit der „Bahn-Trilogie" Verticalp vom Stausee Emosson nach Le Chatelard
  • Fahrt mit der Zahnradbahn von Täsch nach Zermatt und zurück
Zustiege
  • 05:10 Uhr: Betriebshof, Apollostr. 10, 30952 Ronnenberg
  • 05:20 Uhr: Woermannstr. Bunker
  • 06:00 Uhr: ZOB Hannover

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise
Unterbringung im Doppelzimmer (inkl. HP)
€ 540,00
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
€ 620,00
nach oben