Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Achensee
Achensee
2009 083
2009 083
Almabtrieb
Almabtrieb

5 Reisetage Mi 03.10. - So 07.10.2018

Unterbringung im Doppelzimmer
€ 515,00
Unterbringung im Einzelzimmer
€ 570,00
Mindestteilnehmer: 25 Personen
maximale Anzahl: 48 Personen


Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag10%
44. bis 22. Tag30%
21. bis 15. Tag50%
14. bis 7. Tag75%
6. bis 1. Tag80%
Nichtanreise90%
Zu den Reisebedingungen

Zillertal

Volksmusik und Almabtrieb "total"

Der erste Sam­stag im Oktober wid­met sich im Zil­ler­tal einer lan­gen Tradition: dem Almabt­rieb. Mit Blumen und Gloc­ken geschmückt, wer­den die Tiere nach dem Som­mer wieder ins Tal geführt. Damit bedan­ken sich die Bauern, dass das Vieh wieder gesund zurückge­kehrt ist. Denn die schlimm­sten Feinde auf der Alm sind Hagel, Schneefall, Blitzsch­lag und zu steile Hänge, wo Kühe abstürzen können.
Für das riesige Spek­takel - auch Viehscheid genannt, tref­fen sich jedes Jahr tausende von Gästen.

Überall wird musiziert, gege­ssen und getrun­ken. Diesen Brauch gibt es, weil die Fut­terflächen daheim zu klein sind. Das Heu wird für den Win­ter gebraucht und außerdem ist das junge, frische Gras auf der Alm gesünder und die Milch besitzt eine bessere Qualität. Doch das Leben auf der Alm ist noch wie vor 50 Jahren - ziem­lich ein­sam und beschwer­lich. Am Tag des Viehscheids kom­men zahlreiche Hel­fer auf die Alm um das Vieh mit zu schmücken. Die Vor­bereitungen dafür dauern gut eine Woche.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
1. Tag

Anreise über Kassel, Würzburg, Innsbruck ins Zillertal. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel. Nach der Zimmerbelegung erwartet man Sie zum Abendessen.
 

2. Tag

Gut gestärkt vom Frühstücksbuffet lernen Sie Innsbruck kennen. Wir haben für Sie eine Führung organisiert. Innsbruck ist die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol im Westen Österreichs. Ihr Name verweist auf die Brücke über den Inn. Darüber hinaus ist Innsbruck für seine Bauwerke aus der Kaiserzeit und seine moderne Architektur bekannt. Wahrzeichen von Innsbruck ist das weltberühmte "Goldene Dachl"
und das dazugehörige Museum. Der Erker ist 16 m breit und das Dach alleine 3,7 m hoch und mit 2.657 feuervergoldeten Kupferschindeln bedeckt. Mit viel neuem Wissen im Gepäck lassen wir es am Nachmittag ruhiger angehen. Wir fahren mit Ihnen zum Achensee. Wer am Ufer des Achensees steht, findet im Sommer eine Atmosphäre vor, die man in den Bergen kaum erwartet: Strände mit türkis-blauem Wasser, Segler, Surfer und viele Ausflugsschiffe. Und genau mit so einem Schiff machen Sie eine entspannte Schifffahrt. Der Achensee bildet die Grenze zwischen Karwendelgebirge im Westen und Brandenberger Alpen im Osten, er ist bis zu 133 m tief und der größte See Tirols. Zurück im Hotel erwartet Sie ein 3-Gang-Menü.
 

3. Tag

Der Reiseleiter erwartet Sie zu einem Ausflug in den Nationalpark Hohe Tauern. Denn inmitten einer traumhaften Kulisse stürzten die Krimmler Wasserfälle über 380 m die drei Fallstufen hinunter. Sie sind die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Den Urspung der Krimmler Wasserfälle bildet die Krimmler Ache. Sie beginnt am Ende des Krimmler Achetals und durchfließt zuerst sanft ebene Almböden, um danach als tosender Gletscherbach den Talausgang zu erreichen. Am Nachmittag haben Sie eine Führung in der Erlebnis Sennerei in Mayrhofen mit Verkostung. Rückfahrt zum Hotel mit anschließendem Abendessen.
 

4. Tag

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Almabtriebs. Sie nehmen am großen Almabtriebsfest teil. Erleben Sie das einmalige Spektakel hautnah. Heute dürfen Sie Ihren Fotoaparat nicht vergessen. Kühe mit großen bunten Kronen auf den Köpfen und teilweise riesigen Kuhglocken um den Hals, werden von der Alm abgetrieben. Das Geläute ist schon aus der Ferne zu hören. Sie werden von dem Trubell angesteckt und können sich nicht genug satt daran sehen. Viele Stände laden zum Essen und Trinken ein. Es wird musiziert und gefeiert. Sie haben aber noch genügend Zeit, sich im Hotel auf den bevorstehenden Abend vorzubereiten. Wir fahren Sie nach Mayrhofen zum Europahaus. Dort nehmen Sie am exklusiven "Zillertaler Volksmusikabend" teil. Die jungen Zillertaler, sowie örtliche Trachtengruppen und diverse Sänger/innen treten dort auf und laden zum Schunkeln, Mitsingen und Tanzen ein. Es wird eine kurze Nacht.
 

5.Tag

Genießen Sie noch einmal das Frühstück vom Buffet, bevor wir leider die Heimreise antreten. Gegen Abend erreichen wir den Raum Hannover.

Hotel der 3* Landeskategorie
oder Gasthaus der Mittelklasse im Zillertal
Zimmer mit DU/Bad/WC

  • Fahrt im modernen Komfort Reisebus
  • 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 3x 3-Gang-Abendmenü
  • Führung Innsbruck
  • Achensee mit Schifffahrt
  • Halbtägige Reiseleitung Ausflug Krimmler Wasserfälle
  • Eintritt unf Führung in der Erlebnis Sennerei in Mayrhofen
  • mit anschließender Verkostung
  • Teilnahme am großen Almabtriebsfest in Mayrhofen am Samstag
  • Eintritt zum exklusiven "Zillertaler Volksmusikabend"
  • 06:10 Uhr: Betriebshof, Lange Str. 23, 30952 Ronnenberg
  • 07:00 Uhr: ZOB Hannover

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Unterbringung im Doppelzimmer
€ 515,00
Unterbringung im Einzelzimmer
€ 570,00
nach oben